Unternavigation

Förderer

750 Jahre Forst

Dieses Ereignis wurde in Forst am 11./12.7.2015 dem Anlass entsprechend gefeiert.
„ 750 Jahre Forst“ hat man mit einem mittelalterlichen Flair rund um die Kirche sehr gut in Szene gesetzt.
Bei wunderschönem Wetter  wurden Programme auf 4 Bühnen gezeigt und die Leute feierten tüchtig mit.

Zu diesem Anlass haben sich verschiedene Vereine präsentiert, zu dem auch der „TSC Rose Forst“ gehört.
Wir hatten ein Standzelt, wo wir in zahlreichen Alben unser Vereinsleben vorzeigen konnten. Pokale verschiedener Tanzwettbewerbe wurden von vielen Interessenten bewundert.
Betreut wurde unser Stand  von  Mitgliedern  unseres Vereins  aus Guben,  Forst und Tauer, dabei hatten alle viel Spaß.
Auf der Vereinsbühne haben die Kinder sowie die Erwachsene gezeigt, was sie in den Übungsstunden unter Leitung von Frau Wolf gelernt haben.
Mit viel Arrangement und Herzklopfen ist alles sehr gut gelungen.

 Unser Ziel war es ja, neue tanzfreudige Kinder und Paare für den Tanzclub zu gewinnen, denn Nachwuchs ist für jeden Verein wichtig.
Der Höhepunkt war am Sonntag der große Festumzug.

Insgesamt war es ein gelungenes Fest, es wird uns allen in guter Erinnerung bleiben.        

                                                                                               Marlies Meyer

Tanzball in Döbern

Eine Abwechslung vom eigentlichen Training und sonstigen Veranstaltungen unseres Vereines 
ist auch immer wieder ein Tanzabend in Döbern.

Am 21.03.15 fand dieser stimmungsvolle Tanzball mit Überraschungseinlagen schon zum 10. mal statt.

Dieser Ball in super Atmosphäre dank guter Organisation und super Musik etc.  bietet allen Tanzwütigen
 die Möglichkeit, das Erlernte aus dem Training auf dem Tanzboden umzusetzen. Das es Spaß macht zeigt 
 auch jedes mal, dass mehrere Paare unseres Vereines bei diesem Ball vertreten sind.

Auf ein Wiedersehen beim 11. Döberner Tanzball am 05.09.2015!

                                                                                                                                   Kerstin Jünger

Bowling in Neu Horno

Am 8. März 2015 trafen sich die Mitglieder des TSC „Rose Forst“ zu einem sportlichen Event in der Gaststätte  Hornoer Krug.

Diese Gaststätte besitzt einen attraktiven Bowlingraum mit drei Bahnen.  Doch bevor der sportliche Wettkampf begann, bekam jede Dame zum Internationalen Frauentag eine rote Rose von ihrem Partner überreicht.  Frau Wolf, unsere Tanzlehrerin hatte an diesem Tag Geburtstag und sie erhielt von unserer gesamten Tanzgruppe ein Geschenk zu ihrem Ehrentag. 

Aber auch Frau Wolf übergab jeder Dame zum Frauentag eine kleine Aufmerksamkeit und bedankte sich für unser zahlreiches Erscheinen.

Zwei Stunden wurden die Kugeln voller Ehrgeiz und Spaß geschoben und des Öfteren sind alle zehn Kegel gefallen. Jeder gab sein „Bestes“ doch nur einer kann gewinnen.   

 

An diesem unterhaltsamen und kurzweiligen Nachmittag war bei den Damen die beste Bowlerin Marlies Meyer  und bei den Herren Jürgen Meyer. Das nennt man Teamwork. Anschließend konnte man zu Abend essen und auch noch ein Tänzchen machen.

Wir freuen uns auf das nächste Mal.

 

Das Gewinnerpaar Marlies und Jürgen Meyer

Tanzwochenende in Lindow 2013

Am 11–15.3.2013 hieß es wieder einmal, ein ganzes Wochenende nur tanzen.

Diese Möglichkeit, neue Tänze zu erlernen bzw. das bisher gelernte zu vertiefen, kann man jedes Jahr einmal in der Sportschule in Lindow , wahrnehmen.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt und auch die Zimmer sind ordentlich.

Am Freitagabend hieß es dann nach der Begrüßung, alle tanzen Zumba, wonach uns richtig heiß wurde.

Danach war allgemeines Eintanzen angesagt. Freunde des Volleyballes kamen zwischendurch auch auf ihre Kosten.

Am Samstag konnte jedes Paar wählen, welche Tänze sie vertiefen bzw. neu lernen möchten. Man kann auch spazieren gehen, schwimmen und andere Freizeitmöglichkeiten nutzen. 

Am Abend findet ein großer Abschlussball statt, wo in geselliger Runde noch mal nach Herzenslust getanzt wird.

Nach einem ausgiebigen Sonntagsfrühstück trafen sich alle Teilnehmer der Tanzvereine zu einem großen Finale in einer der Turnhallen ein.

Die entsprechenden Tänze wurden von den Tanzlehrern vorgetanzt und bei ausgelassener Stimmung wurde fröhlich mitgeklatscht.

Abschließend tanzten alle gemeinsam einen Wiener Walzer. Nach offizieller Verabschiedung  freut man sich schon auf das
nächste 
Tanzwochenende am 07.03. - 09.03.2014.

 

 

                                                                              Marlies & Jürgen Meyer 

 

 

 

 

Qualifizierungsmaßnahme Sport Interkulturell am 22.03 - 24.03.2013 in Blossin